Schlafen

PSYCHISCH BEDINGTE SCHLAFSTÖRUNGEN

Guter Schlaf ist essenziell. Körper und Geist sind auf ausreichend Regeneration angewiesen, um normal funktionieren zu können. Kurzfristig können wir hier Grenzen überschreiten, aber Schlafmangel macht sich bald bemerkbar. Die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit sinkt und es kommt zu Konzentrationsschwierigkeiten. Betroffene fühlen sich häufig unausgeglichen, sind reizbar, teilweise ängstlich und innerlich unruhig. Schnell stellt sich ein psychisches Ungleichgewicht ein und Sorgen, Befürchtungen und diffuse Ängste beherrschen die Gedankenwelt. Eine Spirale entsteht und allein Gedanken an die bevorstehende Nacht bereiten Unbehagen.

 

Probleme im Alltag, ein gestörter Schlaf-Wach-Rhythmus und andere Belastungen führen häufig zu wiederkehrenden Gedanken, die besonders beim Einschlafen wachhalten. Das bewusste Voranschreiten der Zeit bei Schlaflosigkeit wirkt der Entspannung entgegen und Körperreize werden verstärkt und störend wahrgenommen. Normale autonome Funktionen wie Atmung oder Herzschlag können Missempfindungen auslösen. Dies kann bis zu scheinbarer Atemnot oder extremer kardialer Beunruhigung führen, was wiederum Gedankenrasen anregt. Schlaflose sind dann auch tagsüber sehr mit ihren Beschwerden beschäftigt.

In anderen Fällen ist die Schlafqualität durch häufiges Wachwerden gestört oder der Nachtschlaf endet bereits sehr früh. Zusätzlich bestehen möglicherweise wiederkehrende Albträume. Hier kann es sein, dass die zugrundeliegenden Ursachen dem Betroffenen nicht bewusst sind.

Schlafprobleme über mehrere Wochen hinweg können bereits massive psychische Beschwerden auslösen. 

  • Aufklärung und Beratung über Störungsbilder, Prävention und Behandlung

  • personenzentrierte Gesprächstherapie nach C. Rogers

  • Behandlung von psychisch bedingten Schlafstörungen und belastenden Gedanken

  • Führung und Analyse des Schlaftagebuchs

  • Normalisierung der Schlafdauer und des Schlaf-Wach-Rhythmus

  • Regulierung von innerer Unruhe und Anspannung

  • Aufarbeitung der zugrundeliegenden emotionalen Ursachen

  • Erlernen von Entspannungstechniken und Achtsamkeitsübungen

  • Anwendung von Hypnose zur erweiterten Ursachenforschung, zur Lösung von Blockaden und zur Förderung der Selbstregulation

 

Kosteninformation

 

Informationen zum Ablauf

 

 
Termin
online buchen
Doctolib